Damit Ihnen das nicht auch passiert

<< Aus dem Cartoonband TYPISCH ITALIENISCH, Belser Verlag. Copyright: Peter Gaymann >>

Aus- und Weiterbildung Trüffelanbau - Termine 2019/20

Grundkurs I: Wochenend-Intensivseminar
Von der Spore bis zum Fruchtkörper - Pilzzucht und Trüffelanbau

Termin:  26. Juni bis 28. Juni 2020
geplante Inhalte und zeitlicher Ablauf siehe direkt bei der Trüffelschule:  
Trüffelanbau Grundkurs I
Ort: Delligsen/Niedersachsen

Näheres zum Inhalt, Preis, Anmeldung etc. zusätzlich auch auf http://www.pilzschule.de/html/pilzzuchtseminar.html 

Anmerkung:
* Die Teilnahme an diesem Grundkurs ist Bedingung zur Telnahme an den verschiedenen Weiterbildungsveranstaltungen zum Trüffelanbau
* Geprüftes Wissen zu den hier behandelten Themen ist Voraussetzung für die Aufnahme in der FGH  

Trüffelanbau - aktuelles Wissen in Theorie + Praxis

Grundkurse II bis VII in 2019
oder individuelle Kombinationen daraus, das sind unverzichtbare Weiterbildungsmodule für jeden Trüffelanbauer, der mit seiner Anlage Geld verdienen will. Sie finden hier auch weitere Sonderveranstaltungen/Aufbaukurse sowie Forschungsreisen der FGH + Konferenzen zum Trüffelanbau in 2019 und 2020
 

 

22.-24. März Bleicherode/Thüringen, bei und mit Uli und Andrea
Themen: Bewertung von Grundstücken zum Betrieb einer Trüffelanlage (3,5 ha), Planung eines Trüffellehr- und Schaugarten (1 ha), Erfassung von örtlichen Klimadaten als Grundlage für die individuelle Produktionssteuerung, Erkenntnisse und Ermittlungen zur Ontogenie von Tuber aestivum und Tuber aestivum var. uncinatum, Einsatz von Ultraschall zur Ermittlung von Primordien nach einer Idee von G. Paccioni
TP:
Hotel Berliner Hof, Hauptstrasse 62, 99752 Bleicherode


05.-07. April in Pöttmes bei Schrobenhausen/Bayern, bei Christian
Themen: IST-Aufnahme zum Betrieb einer Trüffelanlage mit
Bewertung, Planung der Vor-  und Aufbereitung von sauren Grundstücken nach dem Vorbild der Australier, Baum- und Trüffelartenplanung, Pflanzplanung, Pflanzanordnung, Sexualität der Trüffeln, Herstellung von Inoculum, Anzucht aus Baumsamen, Mykorrhizierung von Sämlingen, Einsatz von Wurzelware, Mykorrhizierungsprüfung von Wurzelware, Fördermittel für den Trüffelanbau
TP am Freitagabend 18.30 Uhr: 
Gasthaus Schlicker, Schloßstraße 22, 86529 Schrobenhausen OT Sandizell (Da gibt es keine Übernachtungsmöglichkeit. Ich selbst habe ein Zimmer im Hotel Reidinger
Schrobenhausener Str. 13 in D-86554 Pöttmes gebucht)

   


12.-14. April Schönewerda bei Artern/Thüringen, bei  Anja, Thüringer Freilandpilze
Themen: Planung und Anlage einer Schau- und Lehrplantage in drei Varianten nach dem Muster von der besten Wildvorkommen in Deutschland und Ungarn, sowie nach dem Muster von Stuart in Australien. Anpassung an den Klimawandel: Planung einer zweiten Lehr- und Musterplantage mit Tuber melanosporum.

TP: Hotel Weinberg, Weinberg 1, 06556 Artern/Unstrut


03.- 05. Mai – Eschweiler zwischen Aachen und Köln,  Teil I bei Karin und Teil II bei Angela in Bonn.
Themen Teil I:  Mykorrhizierungsprüfung der  Altbaummykorrhizierung,
Einzelbaum- und Heckenmykorrhizierung vom Vorjahr, sowie vor Ort ausgebrachte und an Ort und Stelle mykorrhizierter Wurzelware, Optimierungsideen zum  Trüffelgarten, Beurteilung und Begutachtung  "Morchelbeet" und Impfversuche mit Graublättrigem Schwefelkopf an Fichtenstubben.
Themen Teil II: Tuber magnatum am Rhein - In warmer Lage, mit Auwaldcharakter, in direkter Rheinnähe gelegen und vom fließenden Grundwasser beeinflusst will Angela in ihrem Trüffelgarten probieren, Tuber magnatum anzubauen. Die Mykorrhizierung erfolgt hier nach Inoculumherstellung beim Auspflanzen geeigneter Wurzelware.

TP: Hotel Landhaus, Stich 39, 52249 Eschweiler

01.- 03. November in Pöttmes bei Schrobenhausen/Bayern, bei und mit Christian
Folgeveranstaltung vom April 2019: IST-Aufnahme weiterer Grundstücke (Donaumoos) zum Betrieb einer Trüffelversuchsanlage mit
Bewertung,  Beurteilung der Analysewerte von Grundstück I + Grundstück II, Fortsetzung der Planung zur Bodenanpassung, Weiterentwicklung der Pflanzplanung zu Projekt I, Mykorrhizierungsprüfung  von Sämlingen, Prüfung mykorrhizierter Wurzelware, Auspflanzungsvorbereitung und Auspflanzung, Auspflanzungsalternative  mit "Vorortmykorrhizierung", Vorstellung aktueller Forschungsvorhaben mit Besichtigung der Forschungs-Neutronenquelle der TU München in Garching. 
TP am Freitagabend 18.30 Uhr:  Hotel Reidinger, Schrobenhausener Str. 13 in D-86554 Pöttmes

Folgende Termine werden noch festgelegt, aber hier nicht publiziert: 
Januar/Februar/März/April:  Carvoeiro/AlgarvePortugal  mit Larissa – Trüffelsuche mit und ohne Hund, Kontaktaufnahme zu Pilzexporteuren und Ackerlandbesitzern, Mykorrhizierungsprüfung zur Altbaummykorrhizierung, Kontrolle der "Trüffelfallen" bei Reinhard in Loule, Kontrolle der Kalkinseln in der Permakulturanlage "Heliotis" bei Bernd im Alentejo. Fortsetzung der Ausbildung von Trüffelsuchteams,
Kooperation mit Wissenschaftlern der Uni in Evora, Anbau von Wüstentrüffeln, Anbau von Terfezia arenaria und Choiromyces mantusii mit Zistus, Helianthemum und Tuberaria. - Kooperation mit Trüffelsuchern aus Mertola.  


 

Mai oder Juni, Delligsen/Niedersachsen, bei Simone – Optimierung einer bestehenden Trüffelpantage, Vorstellung der Gutachtens (Prüfungsarbeiten zum Trüffelanbauberater von Sabine, Svenja und Sepp) mit praktischer Umsetzung der Empfehlungen auf der Anlage

Teilnehmerkreis: Angehörige der FGH, Absolventen von „Grundkurs I – Pilz- und Trüffelanbau“ sowie Teilnehmer dieses Kurses, deren Anmeldung für dieses Jahr vorliegt und bestätigt ist und
gepr. Pilzberater *** der Pilzschule oder höher

Freitags ist jeweils Anreisetag, mit Treffen und Start ab 18.30/19.00 Uhr
Samstag: ca. 09./10.00 - 17.00 Uhr Sonntag: ca. 10.00 - 15.00 Uhr
Kostenbeitrag: 30€ / Für (noch)
Nichtmitglieder der FGH 70€
Anmeldungen erforderlich. Näheres/Anmeldung bitte per Mail (info@trueffelschule.de) erfragen

 

26. Dezember 2019 bis 10. Janaur 2020 Algarve/Portugal - Trüffelsucher mit und ohne Hund
Wenn das Wetter mitspielt, können wir hier 10, 15 oder mehr Hypogäenarten finden, die es in Deutschland nicht gibt.  Trüffelsuche mit und ohne Hund. Training von Trüffelsuchtechniken ohne Hund.
Einzelheiten dazu werden noch festgelegt.


 

Empfehlungen im Ausland
Die nächste Konferenz der TAUESG (Europäischer Trüffelverband für den Anbau der Burgundertrüffel, zukünftig TRUE = Truffle Research Union of Europe ) findet 2020 in Serbien statt. Näheres dazu wird den Mitgliedern der FGH per Rundschreiben zeitnah bekannt gegegen.   

Konferenz zum Anbau von Symbionten in Japan.
Theme: Forest Resources for Our Future
IWEMM focuses on diverse fields in edible mycorrhizal mushrooms including biology, biotechnology, forestry, environmental science, food industry and culture, economy, and anthropology. In the present workshop, we especially focus on topics of Biodiversity, Taxonomy, Ecology and Physiology, Molecular Biology, Global Climate Change, Traditional Knowledge, Bioactive compounds, Cultivation etc.
Please join IWEMM10 held in Suwa City, Nagano Prefecture, Japan to network, discuss various topics on mushrooms, and enjoy modern Japanese culture, food, technology and nature.
Suwa City, Nagano Prefecture,

Oct. 21st - 25th, 2019

Näheres direkt auf http://iwemm10-nagano.com/exhibitor_and_sponsors.html

Hypogäen/Trüffelsuche - Termine 2019

Sonderveranstaltungen (SV) der Forschungsgruppe Hypogäen (FGH) für Trüffelforscher mit trainiertem Hund und Trüffelsucherfahrung,
XIST-Aufnahme Hypogäen, XL-Kartierung, Trüffel-Bestimmung

 

Erläuterungen zu den Inhalten der nachfolgenden SV finden Sie auf der Seite Trüffelsuche und/oder wenn Sie den unterstrichenen Textlinks durch Anklicken folgen. - Die tatsächlichen Inhalte dieser Veranstaltungen richten sich nach dem Kenntnisstand und ggf. Wünschen der tatsächlich anwesenden Teilnehmer

 

26.12. -  04.01.19 Sonderveranstaltung der FGH: Gemeinsame Forschungsprojekte mit einer Fachhochschule und einer Universität  im Rahmen einer Vorstudie
Region:  Göttinger Wald, Einbecker Wald und  Teutoburger Wald - Die Teilnahme (mit Hund) ist hier auch tageweise möglich. Diese Veranstaltung ist kostenfrei -
Details siehe nächsten/unteren Textblock auf dieser Seite..... 

21. Juli bis 02. August 2019 - Forschunsgreise durch Frankreich - Perigord (Cahors, Sarlat, Le Montat, Lalbenque, Erbe Hintz), Hot Provence-Alpes - Cote d´Azur (Aups, Bauduen) und Provence (Carpentras, Saint Saturnin les Apts, Valreas, Visan, Grignan, Richerenches) mit Hypogäensuche

09.-11. August 2019 Region Göttingen Wald - Eberholzen, auf den Spuren der Trüffelanbauer vom 17. bis 20. Jahrhundert, Exkursionen in verschiedenen Gebieten mit Wöbäckern, ansonsten wie vorstehend in Zusammenarbeit mit der HAWK (Hochschule für angewandte Wissenschaft) in Göttingen.

........................................................................................................................................................

23. August bis 01. September 2019
Sonderveranstaltung der FGH zwischen Schweinfurt und Hanau:  TEIL I - Sommer
Auf den Spuren von Dr. Rolf Hintz - Hypogäensuche in Mainfranken
Alle Themen aus den Kursen I - VI je nach Wunsch und Ausbildungsstand der TN
Auf Wunsch erfolgt auch ein Bericht zur Trüffelrundreise im Juli 2019 durch Frankreich. Es werden auch Auszüge aus dem vierteiligen insgesamt fünfeinviertelstündigen Lehrfilm "Trüffelanbau" gezeigt und diskutiert.
Teilnahme: Mitglieder der FGH und Trüffelsucher mit Hund, die zumindest irgendwo an Grundkurs I Trüffelsuche mit Hund teilgenommen haben, die Teilnahme ist auch an einzelnen Tagen möglich,

 

Suchbereich I: vom 23.08.2019 bis 26.08.2019 Region Gemünden und Umgebung
TP: Hotel Schäffer, Bahnhofstr. 28, 97737 Gemünden 09351/50820
 

Suchbereich II 26.08.2019 bis 30.08.19 Region um Karlstadt
TP: Hotel Eisenbahn, Neue Bahnhofstr. 19, 97753 Karlstadt 09353/974660

 

Suchbereich III: P30.08.2019 bis 01.09.2019  Region Arnstein
TP: Pension Berthold, Marktstr. 36, 97450 Arnstein, 09363/9977057

..........................................................................................................................................................

08. bis 24. November 2019
Sonderveranstaltung der FGH zwischen Schweinfurt und Hanau:  TEIl II - Herbst 
Auf den Spuren von Dr. Rolf Hintz - Hypogäensuche in Mainfranken
Alle Themen aus den Kursen I - VI je nach Wunsch und Ausbildungsstand der TN
Auf Wunsch erfolgt auch ein Bericht zur Trüffelrundreise im Juli 2019 durch Frankreich. Es werden auch Auszüge aus dem vierteiligen insgesamt fünfeinviertelstündigen Lehrfilm "Trüffelanbau" gezeigt und diskutiert.
Einzelthemen:

Auswahl der Suchgebiete nach Wetterdaten
Bestimmung von Suchregionen nach topografischen Merkmalen
Ermittlung von geologischen Parametern  der Suchgebiete
Bestimmung von Untersuchungsgebeiten nach den Ergebnissen von 1-3
Zielbestimmung und Navigation mit Google-Sat ellit
Geländebeurteilung: Bodenverhältnisse, Bewuchs, Exposition,
Beurteilung des Pilzaufkommens , Zeigerpilze für kleinklimatische Verhältnisse
Ermittlung von Hypogäen in verschiedenen Suchgebieten
Funddokumentation am Standort, XXL-Kartierung
Mikroskopische Ermittlung, Anfertigung von Präparaten unter Binokular,
Amyloiditätsprüfung, Färbetechniken, Mikrobilder mit Digitallupe,  
Aufbewahrung und Haltbarmachung der Fruchtkörper  für Fungarium, 

Teilnahme: Mitglieder der FGH und Trüffelsucher mit Hund, die zumindest irgendwo an Grundkurs I Trüffelsuche mit Hund teilgenommen haben, die Teilnahme ist auch an einzelnen Tagen möglich,

Suchbereich I: Fr 08. November bis Mo 11. November 2019 Region Gemünden und Umgebung
TP:  Gasthof Stern, Hauptstraße 8, 97775 Burgsinn  Telefon: 09356 1225

Suchbereich II Mo 11.11.2019 bis Fr. 15.11.19 Region um Karlstadt
TP: Hotel Eisenbahn, Neue Bahnhofstr. 19, 97753 Karlstadt Tel: 09353/974660

 

Suchbereich III: P Fr 15.11. 2019 bis So 17. 11.2019  Region Arnstein
TP: Pension Berthold, Marktstr. 36, 97450 Arnstein, Tel: 09363/9977057
...............................................................................................................................................

 

22.. bis 24. November 2019 Region Süd-Ost-Niedersachsen: Göttingen Wald - Eberholzen, Fortsetzungsveranstaltung vom August 2019, auf den Spuren der Trüffelanbauer vom 17. bis 20. Jahrhundert, Exkursionen in verschiedenen Gebieten mit Wölbäckern, in Zusammenarbeit mit der HAWK (Hochschule für angewandte Wissenschaft) in Göttingen.
TP:
Hotel Beckmann Ulrideshuser Str. 44 37077 Göttingen,  Telefon 0551/209080
 


Teilnahmebedingungen
Mitglieder der FGH und für Personen, die entweder irgendwo an einem "Trüffelsuchkurs mit Hund" teilgenommen und bereits Trüffeln gefunden haben, oder wer am Gurundkurs I zum Trüffelanbau teilgenommen hat und/oder einen Antrag auf Aufnahme in der FGH gestellt hat  

Anfragen und Anmeldungen
zu den vorstehenden Veranstaltungen bitte nur per Mail an info@pilzschule.de  oder
info@trueffelschule.de 

Kursbeginn/Dauer
Gilt nur für  vorstehende (Wochenend-)Veranstaltungen: Freitags ist jeweils Anreisetag
mit Treffen ab 18.30 /19.00 Uhr

Themen/Ablauf/Inhalte
Folgen Sie dazu den weiter vorn direkt bei den Terminangaben unterstrichenen Textlinks der Kurse III bis VI auf die Seite  oben links oder hier.

Kostenbeitrag
Keine Kursgebühren, sondern nur ein Kostenbeitrag von 30€ für Angehörige der FGH  bzw. für Nichtmitglieder der FGH von 70€

Sonderveranstaltung der FG 26.12. bis 04.01.2019 - Einzelaktionen:

 

Termin I: 26.-29.12.2018  
Untersuchungsgebiete: Stadtwald Göttingen und Forstbotanischer Garten

Veranstaltungsstätte: Hotel Beckmann, Ulrideshuser Straße 44, Göttingen, 37077

Zimmerreservierung: Telefon +49551209080 http://www.hotel-beckmann.de 

 

Termin II: 29.12. bis 01.01.2019  
Untersuchungsgebiet: Stadtwald Einbeck/Hube
Veranstaltungsstätte: Hotel Landhaus Greene, Steinweg 5, 37574 Einbeck OT Greene
Zimmerreservierung: Tel 05563-70010 https://www.landhaus-greene.de/

Termin III: 01.01. – 04.01. 2018
Untersuchungsgebiet: Mittlerer Teutoburger Wald
Veranstaltungsstätte: Gästehaus Bögemann, Welfenallee 4, 49214 Bad Rothenfelde,
Zimmerreservierung: Telefon 0 54 24 / 2 17 00 http://www.boegemann.de/

Themen: Hypogäensuche mit Hund in verschiedenen Höhenlagen und Exposition, mikroskopische Bestimmung, Erfassung der Funddaten, Kartierung, Herbarisierung,

Teilnehmer: Angehörige der FGH sowie interessierte Trüffelsucher mit Hund, die zumindest an Grundkurs I „Trüffelsuche mit Hund“ teilgenommen und bereits Hypogäen gefunden haben. Die aktive Teilnahme ist bei frühzeitiger Anfrage ggf. auch tageweise möglich.

.
Kosten: Für Angehörige der FGH kostenfrei. Das gilt einmalig für diese Aktion auch für alle, die bereits mehr als sechs Trüffelarten nachgewiesen und bestimmt (*) haben.  

Anfragen/Anmeldung: info@trueffelschule.de oder info@pilzschule.de