schnell und nachhaltig Kenntnisse erlangen: Lehrfilme

 <<LEHRFILM TRÜFFELSUCHE
1000 Tipps und Tricks
Die unterirdisch lebenden Trüffeln, wachsen nicht "einfach zufällig irgendwann und irgendwo so in der Gegend rum", sondern halten sich an bestimmte Gesetzmäßigkeiten. Diese Regeln herauszufinden, Fähigkeiten und Suchtechniken sukzessiv neu zu entwickeln, das war die Herausforderung für den Autor. Die Ergebnisse dieser erfolgreichen Arbeit werden in einer gekonnten Mischung aus kommentiertem Diavortrag und virtueller Lehrwanderung vorgestellt. Der Autor, geprüfter Pilzsachverständiger und Pilzlehrer der mobilen Pilzschule zeigt dabei ähnlich wie auf seinen  realen Trüffelsuchkursen auf, wie und wo man geeignete Trüffelregionen in Deutschland oder anderswo inn der Welt findet.
Ziel dieses Lehrfilms ist daher, dem Hundeführer und/oder dem interessierten Pilzfreund im ersten Hauptteil aufzuzeigen, wie und wo er geeignete Lebensräume für Trüffeln findet.  Im zweiten Hauptteil erfährt er, was Schritt für Schritt zu tun ist, um seinen Hund zu trainieren und richtig zu verstehen. Der Hund wiederum hat zu lernen, was Sie von ihm wollen. So muss dieser zunächst den speziellen Geruch der Sommertrüffel (Tuber aestivum)kennenlernen, lernen selbständig zu arbeiten und nach und nach weitere Trüffelarten auf seine ihm eigene Art anzuzeigen. Im dritten Abschnitt erfahren Sie, wie Sie selbst ohne Hund Trüffeln entdecken können. - Egal, ob als Hundehalter oder interessierte Pilzfreund, für jeden Trüffelfreak unentbehrlich, dabei verständlich und sofort in die Praxis umsetzbar bietet dieser Pilzkurs auf CD eine unglaubliche Fülle an zielgerichteten, praktischen Informationen und konkreten Handlungsempfehlungen.

Dauer: 2 Stunden und 7 1/2 Minuten

Kosten: 99,95 €zzgl. Porto- und Versandkosten von, 2,75€ (Ausland 4,50€) - lieferbar nur auf CD zur Ansicht an einem PC bzw. Notebook. 

Zahlung:  Nur gegen Vorkasse. Rechnungsversand vorab per Mail. Der Versand erfolgt sofort nach Geldeingang mit der Post.  
Zusätzliche Leistungen
Die Präsentation liegt zusätzlich im pdf-Format als begleitendes Arbeitsheft zum Ausdruck auf der CD vor. Dazu gehören auch Testfragebögen um insgesamt sechs Kapitel aufzuarbeiten. Ergänzt wird dies durch eine Liste der bekannten Endo- und Ektomykorrhizabäume.

Bestellungen nur per Mail an info@trueffelschule.de bitte mit Angabe des Lehrfilmtitels “Trüffelsuche” und der Post- bzw. Lieferanschrift.  >>

<< LEHRFILM  GRUNDKURS PILZBESTIMMUNG - EINFFÜHRUNG IN DIE PILZKUNDE

Kein „Spielfilm“ oder „Unterhaltung“, sondern das beste Lehrmittel: Geballte Informationen: Was sonst auf einem Wochenendseminar (KURS I) Stoff für rund 24 Ausbildungsstunden bietet, wird hier in prägnanter Form auf 75 Minuten verteilt präsentiert. Beachten Sie, der  persönliche Lernerfolg setzt Ihre aktive Mitarbeit voraus. Daher ist dieser Pilzlehrfilm in acht Abschnitte eingeteilt. An deren Ende empfehlt der Autor jeweils eine Pause einzulegen und einen schriftlichen Test (zum Ausdruck auf der CD) abzulegen. So können Sie den eigenen Fortschritt festhalten und die erworbenen Kenntnisse zur Bestimmung von Pilzen nachhaltig sichern.
Begleitheft zum Pilzlehrfilm: Sämtliche Texte, Erläuterungen und Kommentare zu den Pilzen, sowie die Schautafeln und Tests an den acht Abschnittsenden liegen auf der CD  im pdf.-Format zum Ausdruck vor.
Kommentare unterwegs über mp3-Player lauschen:
Die Tondateien sind extra im Lehrfilm nicht fest eingebunden, sondern liegen im mp3-Format auf der CD vor. Damit besteht eine zusätzliche komfortable und mobile Möglichkeit, den Lernerfolg zu beschleunigen.
Empfehlungen für den Pilzschüler: Es empfiehlt sich, wie im Hörsaal oder der Schule mit Papier und Bleistift dem Vortrag am PC zu lauschen und sich Notizen zu machen. Besonders Gewieften gelingen dabei sogar Habitusskizzen der Pilze. Mit Mausklick können Sie jederzeit die Präsentation anhalten oder/und über ein Fenstermenü individuell steuern.

Dauer: ca. 75 Minuten

Kosten: 34,95 € zzgl. Porto- und Versandkosten von, 2,75€ (Ausland 4,50€) - lieferbar nur auf CD zur Ansicht an einem PC bzw. Notebook. 

Zahlung:  Auf Rechung bzw. gegen Vorkasse. Rechnungsversand vorab per Mail. Der Versand erfolgt sofort nach Geldeingang mit der Post.  
Zusätzliche Leistungen
Die Präsentation liegt zusätzlich im pdf-Format als begleitendes Arbeitsheft zum Ausdruck auf der CD vor. Dazu gehören auch Testfragebögen um die verschiedenen Kapitel aufzuarbeiten.

Bestellungen nur per Mail an info@trueffelschule.de bitte mit Angabe des Lehrfilmtitels “Trüffelsuche” und der Post- bzw. Lieferanschrift.  >>

<< LEHRFILM PILZKURS II - ...SO FINDET MAN PILZE

Erfolgreiche Pilzkenner hüten ihre geheimen Stellen und behalten wertvolle Erfahrungen für sich. Pilzbücher zudem beschreiben  bekanntlich nur Pilze, bieten aber keinerlei konkrete Fundanleitungen wie ökologische Daten. - Diese Lücken zu schließen, ist Ziel dieser "Pilzfindeanleitung".
Aus der Praxis für die Praxis: Tipps und Tricks
Pilze stehen nicht "einfach und zufällig irgendwann und irgendwo mal so in der Gegend herum", sondern halten sich an ganz bestimmte Gesetzmäßigkeiten. Diese werden in einer gekonnten Mischung aus kommentiertem Diavortrag und virtueller Lehrwanderung vorgestellt. Der Autor, ein geprüfter Pilzsachverständiger und  Pilzlehrer  der mobilen Pilzschule,  zeigt dabei die Pilze ähnlich wie auf seinen  realen Seminaren und Pilzlehrwanderungen in der ungefähren Reihenfolge ihres Erscheinens. Eindrucksvoll,  selbst für den Laien verständlich und sofort nachvollziehbar erfahren Sie, wie und wo man selbst im Winter z.B. schmackhafte Austernpilze sammeln oder im Frühjahr erfolgreich auf die Pirsch nach köstlichen Morcheln gehen kann. Diese Anleitung verrät auch, wie, wann und wo Sie in ihrer Nähe delikate Pfifferlinge und die so begehrten Steinpilze finden können. Dabei werden sonst streng gehütete Geheimnisse gelüftet und verblüffend einfache Strategien aufgezeigt, damit Sie selbst sofort solche Stellen in Ihrer Nähe gezielt finden. Sie erfahren auch, wie man Verwechselungen mit giftigen Doppelgängern vermeidet und die notwendige Beobachtungsgabe gezielt schult. Sie lernen wichtige ökologische Zusammenhänge, quasi die "Spielregeln" kennen, um überall die typischen Fundstellen zu erkennen. Sie erfahren außerdem, welches "Handwerkzeug" der erfolgreiche Pilzsammler benötigt und wie man es nutzt,  um selbst seine Top-Stellen zu finden.
 

Dauer: ca. 93 Minuten

Kosten: 49,95 € zzgl. Porto- und Versandkosten von, 2,75€ (Ausland 4,50€) - lieferbar nur auf CD zur Ansicht an einem PC bzw. Notebook. 

Zahlung:  Auf Rechung bzw. gegen Vorkasse. Rechnungsversand vorab per Mail. Der Versand erfolgt sofort nach Geldeingang mit der Post.  
Zusätzliche Leistungen

Bestellungen nur per Mail an info@trueffelschule.de bitte mit Angabe des Lehrfilmtitels “Trüffelsuche” und der Post- bzw. Lieferanschrift.  >>

<< LEHRFILM PILZKURS III - RÖHRLINGE & VERWANDTE  

So lernt man Pilze kennen... Knapp und präzise, dabei fachkundig kommentiert erfahren Sie hier wie bei einem Diavortrag das Wichtigste über die heimischen Röhrlinge und ihre nächsten Verwandten. Während Pilzbücher allenfalls einige häufigere Arten beschreiben, werden hier Schritt für Schritt alle derzeit bekannten heimischen Röhrlingsgattungen mit ihren hufigsten Vertretern vorgestellt. Geschaffen wurde diese Präsentation nicht für Fachleute, sondern für den praktischen Pilzsammler sowie für angehende Pilzberater und Pilzsachverständige. - Als Mykorrhizapilze bezeichnet man die Pilzarten, die in Symbiose, also in einer  Lebensgemeinschaft mit Pflanzen zum gegenseitigen Nutzen leben. Und dazu  gehören die Röhrlinge. - Was bedeuten denn aber nun ökologische Kenntnisse für den praktischen Pilzsammler? Ganz einfach: Butterpilze findet man bei Kiefern, Birkenpilze bei Birken, Lärchenröhrlinge bei Lärchen…
Einführung in die Pilzbestimmung: Was bei Pflanzen und Tieren leicht möglich ist, funktioniert im Reich der  Pilze nicht: Wer versucht, seine gefundenen Pilz zu bestimmen merkt bald, dass die Pilze in natura fast immer anders aussehen, als die in einem Buch abgebildeten. Deswegen stellen wir in dieser Präsentation nicht einfach nur Röhrlinge vor, sondern machen Sie mit dem Ordnungssystem und den Erkennungsmerkmalen vertraut. - Das nach äußeren Merkmalen über Jahrhunderte aufgestellte Ordnungssystem der Pilze ist im Umbruch: Neuere wissenschaftliche Untersuchungen der letzten 10-15 Jahre zeigen, dass nicht alles miteinander verwandt ist, was sich makroskopisch ähnelt. So hat man herausgefunden, dass  etwa Bergtrüffeln (Chamonixia), Schleimtrüffeln (Melanogaster) aber auch Wurzeltrüffeln (Rhizopogon und Octaviania), nicht zu den Bauchpilzen, sondern zur Verwandtschaft der Röhrlinge  gehören. – Diese Gattungen werden hier nicht behandelt.

Dauer: ca. 55 Minuten

Kosten: 24,95 € zzgl. Porto- und Versandkosten von, 2,75€ (Ausland 4,50€) - lieferbar nur auf CD zur Ansicht an einem PC bzw. Notebook. 

Zahlung:  Auf Rechung bzw. gegen Vorkasse. Rechnungsversand vorab per Mail. Der Versand erfolgt sofort nach Geldeingang mit der Post.  
Bestellungen nur per Mail an info@trueffelschule.de bitte mit Angabe des Lehrfilmtitels “Trüffelsuche” und der Post- bzw. Lieferanschrift. >>

<< LEHRFILM PILZKURS IV - PILZE MIT LAMELLEN 

So lernt man Pilze mit Lamellen bestimmen…
Pilzbestimmung  -  das ist ein regelrechtes Handwerk. Um es von der Pike auf zu lernen wird in diesem Lehrfilm kompaktes Wissen zur Verfügung gestellt: Fachkundig und trotzdem verständlich, dabei präzise und knapp kommentiert, wo erforderlich zusätzlich auch optisch animiert, erfahren Sie wie bei einem meiner Live-Diavorträge  (z. B. auf Doppelkurs B) wichtige Details  zur Bestimmung von Pilzen mit Lamellen. - Rund 200 typische und häufige Arten werden  Familie für Familie in brillanten Bildern vorgestellt, die jeweiligen Erkennungsmerkmale und systematische Einordnung dabei verständlich erläutert.

Das Ordnungssystem der Pilze ist allerdings nicht nach den tatsächlichen Verwandtschaftsverhältnissen, sondern künstlich geschaffen.  Das bedeutet, man hat in den vergangenen Jahrhunderten rein nach gemeinsamen, äußeren Merkmalen die Pilze zu Ordnungen, diese dann in Familien und dort wiederum zu Gattungen zusammengestellt. So finden wir einige Lamellenpilze in der Ordnung der Sprödblätterpilze, andere mit faserigem Fleisch bei den Stielporlingsartigen, oder in der Röhrlingsverwandschaft und die meisten dann in der Ordnung der Faserblätterpilze. - Im ersten Schritt der Pilzbestimmung prüfen wir daher, ob der zu bestimmende Lamellenpilz faseriges oder körnig-brüchiges Fleisch hat…

Dauer: ca. zwei Stunden,  mit Tests etwa drei bis vier Stunden

Kosten: 98,00 € zzgl. Porto- und Versandkosten von, 2,75€ (Ausland 4,50€) - lieferbar nur auf CD zur Ansicht an einem PC bzw. Notebook. 

Zahlung:  Auf Rechung bzw. gegen Vorkasse. Rechnungsversand vorab per Mail. Der Versand erfolgt sofort nach Geldeingang mit der Post.  
Bestellungen nur per Mail an info@trueffelschule.de bitte mit Angabe des Lehrfilmtitels “Trüffelsuche” und der Post- bzw. Lieferanschrift. >>

<< LEHRFILM PILZKURS VI - SPEISEPILZE UND IHRE DOPPELGÄNGER

Fachkundig kommentiert erfahren Sie wie bei einem live Diavortrag wichtige Details, um beliebte Speisepilze von möglichen Doppelgängern zu unterscheiden. Anders als in Pilzbücher werden hier konkrete Verwechselungsmöglichkeiten aufgezeigt - genau so, wie sie in der Praxis tatsächlich vorgekommen. Gleichwohl ist zu beachten, dass in anderen Regionen Europas es auch noch weitere Pilzarten und somit weitere Verwechslungspotenziale gibt. Und: Noch ist der Speisewert bei vielen Pilzen nicht einmal bekannt.  Aus der Praxis – für die Praxis
Ohne grundlegende Kenntnisse zur Pilzkunde können Pilze nicht sicher bestimmt werden. Es reicht bei weitem nicht hin, Bilder zu Vergleichszwecken gegenüber zu stellen. Der angehende Pilzkenner muss bewusst lernen, die Pilze nicht nur als Ganzes zu sehen, sondern systematisch sein Untersuchungsobjekt in Baugruppen wie Hut, Fruchtlager und Stiel geordnet zu beurteilen. Selbst scheinbar unwichtige Dinge wie der Wuchsort  oder die Jahreszeit geben zusätzliche, wertvolle Bestimmungshinweise.  „Pilze laufen nicht vom Band“,  sondern sind innerhalb einer Art in Größe, Form und Farbe zum Teil erheblichen Schwankungen  unterworfen.  Deswegen stellt der Autor  in dieser Präsentation nicht einfach nur Pilze  vor, sondern macht den Zuschauer mit den wichtigsten Erkennungs- und damit Unterscheidungsmerkmalen gezielt vertraut. Schritt für Schritt.  -
Waren vor knapp 30  Jahren etwa 180 Giftpilze (einschließlich Rohgiftigkeit) bekannt, sind es inzwischen über 200 Arten und jedes Jahr werden weltweit zusätzliche entlarvt. Auch tödlich giftige Pilze! Und auch in Deutschland! Trotzdem gibt es immer noch Zeitgenossen, die ernsthaft an den Unsinn glauben, dass eine mit gekochte Zwiebel oder Silberlöffel die Giftigkeit eines Pilzes anzeigen würde. Ursachen für Verwechselungen Vor allem Fehleinschätzung der eigenen  Pilzkenntnisse - gepaart mit Unkenntnis, aber auch Leichtsinn und Sorglosigkeit führen alljährlich bei uns tausendfach zu Problemen mit Pilzen. Manchmal auch mit tödlichem Ausgang. Sollten Sie trotz aller Sorgfalt mal die falschen Pilze erwischt haben, gibt es nur einen obersten Tipp: Sofort ab ins nächste Krankenhaus. Sämtliche Pilzreste und ggf. Erbrochenes nehmen Sie zur Bestimmung gleich mit.

Dauer: ca. 56 Minuten

Kosten: 34,95 € zzgl. Porto- und Versandkosten von, 2,75€ (Ausland 4,50€) - lieferbar nur auf CD zur Ansicht an einem PC bzw. Notebook. 

Zahlung:  Auf Rechung bzw. gegen Vorkasse. Rechnungsversand vorab per Mail. Der Versand erfolgt sofort nach Geldeingang mit der Post.  
Bestellungen nur per Mail an info@trueffelschule.de bitte mit Angabe des Lehrfilmtitels “Trüffelsuche” und der Post- bzw. Lieferanschrift. >>

<< LEHRFILM  - 100 PILZE IM FRÜHJAHR UND SOMMER
So lernt man Pilze im Jahreszeitenrhythmus kennen…
Fachkundig und trotzdem leicht verständlich, dabei präzise und knapp kommentiert, wo erforderlich zusätzlich auch optisch animiert, erfahren Sie wie bei einem meiner Live-Diavorträge wichtige Details über die typischen Pilze vom Frühjahr bis Sommer. 100 der häufigsten Arten dieser besonderen Jahreszeit werden in brillanten Bildern vorgestellt und die jeweiligen Erkennungsmerkmale verständlich erläutert. - So, wie dies auch auf meinen realen, Lehrwanderungen und Pilzkursen im In– und Ausland geschieht. Ob für den Laien oder fortgeschrittenen Pilzfreund, für jedermann unentbehrlich, dabei verständlich und sofort in die Praxis umsetzbar, bietet dieser Pilzkurs auf CD - zum Abspielen auf einem PC - eine Fülle an zielgerichteten, praktischen Informationen und Handlungsempfehlungen. Schneller, bequemer und einfacher kann man Pilze nicht kennen lernen...
Betrachten Sie die Anschaffung dieser Lehrfilme daher nicht als eine Geldausgabe, sondern als Investition in Ihr persönliches Können. Vielleicht wollen Sie ja auch einmal einen ganzen Pilzurlaub erleben? Eventuell einen Kurs als gesetzlich anerkannten Bildungsurlaub mitmachen oder Pilzsachverständiger werden? Schauen Sie sich hin und wieder unsere Angebote im Internet an. 

 

Dauer: ca. 75 Minuten

Kosten: 25,95 € zzgl. Porto- und Versandkosten von, 2,75€ (Ausland 4,50€) - lieferbar nur auf CD zur Ansicht an einem PC bzw. Notebook. 

Zahlung:  Auf Rechung bzw. gegen Vorkasse. Rechnungsversand vorab per Mail. Der Versand erfolgt sofort nach Geldeingang mit der Post.  
Bestellungen nur per Mail an info@trueffelschule.de bitte mit Angabe des Lehrfilmtitels “Trüffelsuche” und der Post- bzw. Lieferanschrift. >>

<< LEHRFILM - 100 PILZE IM SPÄTHERBST UND WINTER 

Tipps und  Tricks  - aus der Praxis - für die Praxis   

Pilzsaison ist übrigens das ganze Jahr, also vom 01.01. bis 31.12.! Trotzdem glauben selbst eingefleischte Pilzsammler die Saison sei ab etwa Mitte Oktobr gelaufen, denn die typischen Pilze des Herbstes „verstecken“ sich oft unter einer dicken Laubschicht. Spaziergänger ahnen daher nicht, an welchen unentdeckten Schätzen sie so vorüber gehen. Ob köstliche Waldchampignons, aromatische Herbsttrompeten, riesige Mönchsköpfe oder schmackhafte Herbstlorcheln, wer den genauen Zeitpunkt ihres Wachstums nicht kennt, hat kaum eine Chance diese Pilze je in seinem Leben zu Gesicht oder gar in den Korb zu bekommen. Auch Herbstblatt und Rötelritterlinge, Stockschwämmchen, selbst bestimmte Schwefelköpfe sind unter Kennern gern gesuchte Leckerbissen. 
Wussten Sie eigentlich, dass genau die ersten Nachfröste im Oktober und November das Startzeichen für bestimmte Spätherbstpilze und die echten Winterpilze sind?
Winterpilz, Winter-Austernseitling, Winter-Trompetenschnitzling Frostschneckling weisen schon auf die besondere Erscheinungszeit mit ihrem Namen hin. - Wer übrigens erst einmal die feinen Geschmacksnuancen eines spätherbstlichen Mischpilzgerichtes aus 10-15 oder noch mehr Arten probiert hat, wird nie wieder darauf verzichten wollen. Und wer schon mal   

Dauer: ca. 58 Minuten

Kosten: 25,95 € zzgl. Porto- und Versandkosten von, 2,75€ (Ausland 4,50€) - lieferbar nur auf CD zur Ansicht an einem PC bzw. Notebook. 

Zahlung:  Auf Rechung bzw. gegen Vorkasse. Rechnungsversand vorab per Mail. Der Versand erfolgt sofort nach Geldeingang mit der Post.  
Bestellungen nur per Mail an info@trueffelschule.de bitte mit Angabe des Lehrfilmtitels “Trüffelsuche” und der Post- bzw. Lieferanschrift. 
 >>

 LEHRFILM 100 PILZE IN PORTUGAL

Kein „Spielfilm“ zur Unterhaltung, sondern ein Lehrmittel
Anders als in Mitteleuropa gibt es im südwestlichen Portugal, der Algarve keine vier Jahreszeiten, sondern eine Regen- und eine Sommerzeit. Daher beginnt dort das erkennbare Pilzwachstum mit dem Beginn der Regenfälle ab etwa Mitte Oktober bis weit in den April hinein. Was sonst auf einem Intensivseminar Stoff für etwa vier volle Tage in Theorie und Praxis bietet, wird hier in prägnanter Form auf 60 Minuten verteilt präsentiert. Daher ist dieser Kurs in drei Abschnitte eingeteilt. An deren Ende empfehle ich  jeweils eine Pause einzulegen und einen schriftlichen Test abzulegen. So können Sie den eigenen Fortschritt festhalten und die erworbenen Kenntnisse zur Bestimmung von Pilzen nachhaltig zu sichern.

Auf der CD liegen sämtliche Texte, Erläuterungen und Kommentare zu den Pilzen im pdf.Format zum Ausdruck vor. Enthalten sind auch die kleinen Tests an den drei Abschnittsenden. Die Tondateien sind extra im Programm nicht fest eingebunden, sondern liegen im mp3-Format auf der CD vor. Damit besteht eine weitere, ganz komfortable und mobile Möglichkeit, den Lernerfolg zu beschleunigen.

Empfehlungen für den Pilzschüler

Es empfiehlt sich, wie im Hörsaal mit Papier und Bleistift dem Vortrag am PC zu lauschen und sich Notizen zu machen. Besonders Gewieften gelingen dabei sogar Habitusskizzen der Pilze. Mit Mausklick können Sie jederzeit die Präsentation anhalten oder/und über ein Fenstermenü individuell steuern.

Dauer: ca. 55 Minuten

Kosten: 25,95 € zzgl. Porto- und Versandkosten von, 2,75€ (Ausland 4,50€) - lieferbar nur auf CD zur Ansicht an einem PC bzw. Notebook. 

Zahlung:  Auf Rechung bzw. gegen Vorkasse. Rechnungsversand vorab per Mail. Der Versand erfolgt sofort nach Geldeingang mit der Post.  
Bestellungen nur per Mail an info@trueffelschule.de bitte mit Angabe des Lehrfilmtitels “Trüffelsuche” und der Post- bzw. Lieferanschrift.
>>

<<Technische Erläuterungen
Die Pilzlehrfilme sind lieferbar auf CD zur Ansicht an einem PC bzw. Notebook. Sie sind mit dem Programm PowerPoint von Microsoft erstellt und so animiert, dass sie wie ein Film, also automatisch ablaufen. Über den Videoausgang an Ihrem PC oder Notebook können Sie die Pilzlehrfilme (nur für den Privatgebrauch) aber auch am Fernseher betrachten, auf Video überspielen oder selbst auf DVD aufnehmen. Mitgeliefert wird auf der CD neben den umfangreichen Programm- und Tondateien, eine Hilfedatei mit wertvollen Tipps bzw. teilweise ein Begleitheft zum Ausdruck und der (kostenlose) PP-Viewer. Damit kann man wie gesagt das ganze Lehrprogramm wie ein Film, also automatisch und direkt von der CD von Anfang bis Ende die Präsentation ablaufen lassen. Empfehlenswert ist aber, genau dies nicht zu tun, sondern sich zunächst sämtliche Dateien der CD auf den eigenen PC oder Notebook in ein extra Verzeichnis zu kopieren und die Original-CD dann als Sicherung aufzubewahren. So gibt’s keine Probleme wegen zu geringem Arbeitsspeicher oder der Taktfrequenz. Von besonderem Vorteil ist, dass Sie die im PP-Viewer vorgegebenen Grundeinstellungen ändern, also bequem diverse Einstellungen vornehmen können. Außerdem ist so gezielte Navigation möglich, indem jeder Pilz einzeln ansteuerbar ist. Auf diese Weise sind Sie aber auch in der Lage (einige PC- und PowerPoint Kenntnisse vorausgesetzt) den Lehrfilm Ihren eigenen Wünschen (immer nur zum privaten Gebrauch) anzupassen und den zunehmenden Kenntnissen entsprechend individuell zu verändern. >>